Information for parents of children who do not speak German 10 – 16 years

Basic Information

Children speaking a foreign language attend a Welcome class, usually cared for by two teachers, who find out fast where the pupils need support. They focus on learning German.

At the same time they are connected to a standard class, where they participate in sports, art oder crafts in order to get into contact with German speaking children to train german as fast as possible.

As soon as possible the children will take part in maths or English in the standard class if they are fit in these subjects. The Welcome class is used to support them in these subjects and to improve their German knowledge.

After a period oft wo years at the most this phase must come to an end. The pupils take part in the standard class, coping with all tests and exams to get their diploma.

Additional support takes place in the afternoons.

As soon as zhe pupils are fit in German we check in cooperation with Carl-Benscheidt-Ralschule and Gymnasium Alfeld which school career is best suited for every chld and we accompany him or her to that school.

You can sign in any day between 9:00 and 12:20 h. As there is no secretary at the moment please call and arrange an appointment.

Before the Easter holidays come to an end we offer a date for information and signing-i:

Tuesday, 2022-04-19 betweeen 10.00 and 12:00 h

We are looking forward to meeting you and your children.

Informationen für Eltern nicht deutschsprachiger Kinder

10 – 16 Jahre

Grundinformationen

Fremdsprachige Kinder besuchen bei uns eine Willkommensklasse, in der sie zumeist von zwei Lehrkräften betreut werden, die schnell feststellen, wo die Kinder die meiste Unterstützung benötigen. Der Schwerpunkt liegt auf Sprachunterricht.

Gleichzeitig werden sie einer Regelklasse zugeordnet. Dort nehmen sie z.B. am Sport-, Kunst- oder Werkunterricht teil, so dass sie viel Kontakt mit deutschsprachigen Kindern haben und schneller Deutsch lernen können.

Sobald wie möglich sollen die Kinder auch in ihren besten Fächern, z.B. Mathematik oder Englisch am jeweiligen Unterricht der Regelklasse teilnehmen. In der Willkommensklasse werden sie dabei unterstützt und lernen gleichzeitig weiterhin aktiv Deutsch.

Nach zwei Jahren muss diese Phase abgeschlossen werden. Spätestens dann nehmen die Kinder ausschließlich am Unterricht in der Regelklasse teil und schreiben alle Arbeiten und Prüfungen mit, können einen Abschluss erwerben.

Weitere zusätzliche Förderung ist im Nachmittagsbereich möglich und oft nötig.

Sobald die Schüler ausreichend Deutch sprechen, prüfen wir in Kooperation mit der Carl-Benscheidt-Realschule und dem Gymnasium Alfeld, welche Schullaufbahn für jedes Kind die beste ist und begleiten sie dorthin.

Eine Anmeldung ist jederzeit zwischen 9:00 und 12:30 möglich. Da unser Sekretariat im Moment nicht besetzt ist, bitte vorher anrufen und einen Termin vereinbaren.

Gegen Ende der Osterferien bieten wir einen Info- und Anmeldetermin an:

Dienstag, den 19.4.2022 zwischen 10:00 und 12:00 Uhr

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder.