Corona-Infektion an der SHS

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

leider ist nun auch unsere Schule von Corona betroffen. Ein/e Schüler/In der Klasse 7a wurde positiv getestet. Das Gesundheitsamt hat bisher noch keine endgültigen Maßnahmen ergriffen.

Als Eilmaßnahme schicken wir alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a vorläufig zum Distanzlernen nach Hause. Sobald das Gesundheitsamt den Fall bearbeitet hat, erhalten Sie weitere Nachrichten.

Nach unserer Einschätzung hat sich die Klasse vorbildlich an die Maskenpflicht, die Abstandsregeln, das Lüften und die Handhygiene gehalten, sodass NICHT davon auszugehen ist, dass sich weitere Schülerinnen oder Schüler infiziert haben. Achten Sie bitte trotzdem auf mögliche Anzeichen wie Husten, Fieber, Verlust des Geschmackssinns usw.

Sollten Sie weitere Informationen benötigen, rufen Sie gern an. Wenn Ihr Kind auch auf Corona getestet wird, informieren Sie uns bitte umgehend.

Da der Inzidenzwert im Landkreis Hildesheim aktuell unter 100 liegt und das Gesundheitsamt keine Quarantäne angeordnet hat, wechselt die Schule nicht ins Szenario B.

Wir hoffen, dass alles gut verläuft und wünschen dem/der Erkrankten und der Familie gute Besserung.

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Hartmann

(Schulleitung)

Arbeitsmaterial und Ausleihe

Im Folgenden finden Sie die Listen mit den Arbeitsmaterialien, die Sie beschaffen sollen und der ausgeliehenen Bücher pro Jahrgang zum Download.

Anmeldungen für den 5. Jahrgang

Alle Formulare für die Anmeldung in Jahrgang 5 können Sie hier herunterladen.

Natürlich können Sie die Anmeldeunterlagen auch abholen. Vor dem Sekretariat auf einem Tisch liegen Mappen mit den benötigten Unterlagen. Nehmen Sie sich eine, füllen Sie alles aus und bringen Sie die Mappen zurück.

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter: Frau Lange, 05181 9115 0

Für eine Anmeldung an der SHS benötigen wir folgendes:

  • letztes Zeugnis
  • Protokolle der Beratungsgespräche
  • Sorgerechtserklärung (bei getrennt lebenden Eltern)
  • Jobcenter- bzw. Wohngeld-Bescheid (bei Unterstützungsbedarf)
  • Impfausweis (Masernschutz)
  • Feststellungsbescheid von sonderpäd. Förderbedarf (falls vorhanden)
  • Schulbescheinigungen der anderen Schulen bei mehr als zwei schulpflichtigen Kindern

Die Unterlagen können auch zum Schuljahresbeginn nachgereicht werden.

Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kind und hoffen, dass alles bald wieder rund läuft. Bleiben Sie gesund.

Schulrat-Habermalz-Schule lädt die Grundschüler ein

Die Schulrat-Habermalz-Schule in Alfeld bietet Kindern aus den Grund- und Förderschulen und ihren Eltern die Möglichkeit, die Schule als weiterführende Schule besser kennenzulernen.

Am Dienstag, den 11. Februar 2020 und am Mittwoch, den 12. Februar 2020  findet in der 3. und 4. Stunde (9.30 Uhr bis 11.15 Uhr) jeweils eine „Schnupperphase“ statt.

Die Kinder und ihre Eltern lernen Klassenlehrer/innen der künftigen 5. Klassen kennen und erhalten eine Führung durch das Schulgebäude. Im Anschluss können die Kinder in einer handlungsorientierten Unterrichtsstunde einen ersten Einblick in die Arbeit bekommen, während die Schulleiter Sabine Hartmann

und Christian Kling den Eltern zur Verfügung stehen, um Fragen zu klären.

Individuelle Terminvereinbarung ist natürlich ebenfalls möglich.

Markt der Bildungsmöglichkeiten informiert

Erneut hatten die weiterführenden Alfelder Schulen zum Markt der Bildungsmöglichkeiten in das Forum der Schulrat-Habermalz-Schule eingeladen. So hatten die Eltern die Chance, sich bei einem Termin über alle drei Schulformen zu informieren. Neben den Schulleitungen standen auch Lehrkräfte zum Gespräch bereit. Schülerinnen und Schüler der 9a der Habermalz-Schule versorgten die Besucher unter Anleitung ihrer Klassenlehrerin Frau Höweling mit Kuchen und Getränken.

Das Gymnasium präsentierte neben den Unterrichtsangeboten auch den Ganztagsbereich, wie z.B. die Schülerfirma und das Jugendrotkreuz, das den Schulsanitätsdienst organisiert.

Herr Schrader von der Carl-Benscheidt-Realschule gestaltete mit seinen Schülerinnen und den Kindern der Besuchereltern schwimmende Seerosen. Am Stand nebenan konnten die zukünftigen Fünftklässler Raketen bauen, während die Eltern Zeit hatten, sich ausführlich mit den Vertretern der Schulen zu beraten, um die richtige Schulform für ihr Kind herauszufinden.

Auch Emil, der Schulhund der Habermalz-Schule, begrüßte die Interessierten freundlich.

Einen tieferen Einblick in die Arbeit der Schulen können die Kinder an den Schnuppertagen gewinnen, zu denen demnächst über die Grundschulen und Ankündigungen in der Presse separat eingeladen wird.

Anmeldungen 2019

Anmeldezeiten in der Schulrat-Habermalz-Schule

(Ganztagsschule) für die 5. Klassen 2019/20

Mittwoch, 08.05.2019

8.00 – 15.00 Uhr

Donnerstag, 09.05.2019 bis Freitag, 10.05.2019

8.00 – 13.00 Uhr

Montag, 13.05.2019 bis Dienstag, 14.05.2019

8.00 – 13.00 Uhr

 Für eine Anmeldung an der SHS bringen Sie bitte folgendes mit:

  • letztes Zeugnis
  • Protokolle der Beratungsgespräche
  • Sorgerechtserklärung (bei getrennt lebenden Eltern)
  • bei Bedarf Feststellungsbescheid des sonderpädagogischen Förderbedarfs mitbringen,
  • – falls zutreffend, bitte Leistungsbescheid bezüglich der Befreiung von der entgeltlichen Schulbuchausleihe mitbringen,
  • – bei mehr als zwei Kindern sind Schulbescheinigungen der anderen Schulen vorzulegen.